Über das Projekt:

Finanzielle Überbrückung der Startphase nach Übernahme

Ausgangssituation:

Frau A. wollte einen Einzelhandelsbetrieb übernehmen und hatte ihren Arbeitsplatz selbst gekündigt. Sie hatte deshalb keinen Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung. Für die Startphase benötigte sie finanzielle Unterstützung in Form eines Existenzgründungszuschusses durch das Arbeitsamt.

Das Arbeitsamt verlangte einen Businessplan.

Vorgehensweise:

Frau A. wurde bei der Erstellung des Businessplans unterstützt. Darüber hinaus wurde ein Liquiditätsplan für den Normalfall und den schlimmsten Fall erstellt.

Ergebnis:

Das Arbeitsamt bewilligte den sechsmonatigen Existenzgründungszuschuss.

Posted on:

5. September 2018

Kunde:

Themeforest