07

Juni

Psychologe Peter Thönes in der Pandemie stark gefordert

Die Seele leidet in der Krise – auch in der Pandemie Der Diplom-Psychologe Peter Thönes gibt Einblicke in seine Arbeit Monatelang kein Umsatz, die finanzielle und persönliche Situation prekär, viele Unternehmerinnen und Unternehmer machen sich große Sorgen um ihren Betrieb, aber auch um ihre Familie und ihre Gesundheit. Der Leichlinger Diplom-Psychologe Peter Thönes geht in [...]
Read more

30

April

Ende des Insolvenzaussetzungsgesetz – WirtschaftsSenioren helfen

Besonders der Mittelstand ist gefährdet - Tipps und klare Hinweise 25.000 Insolvenzen werden erwartet Wir starten unseren YouTube-Kanal mit einem brandaktuellen Thema: Ende des Insolvenzaussetzungsgesetz zum 1. Mai 2021. Wir WirtschaftsSenioren erwarten harte Zeiten für die heimischen Unternehmen. Bundesweit könnten 25.000 Unternehmen in die Insolvenz gehen und der Großraum Leverkusen macht da keine Ausnahme.WirtschaftsSeniorin Doris [...]
Read more

28

April

Jetzt auch online auf YouTube

Read more

15

März

Raketenstart mit den Wirtschaftssenioren

Probierwerk und WSLn unterstützen Startup   Madeleine Heuts   Keine Sorge, die Wirtschaftssenioren werden nicht auf den Mond geschossen, sie unterstützten den ersten online Werkspitch des Probierwerkes und der heißt „Raketenstart“. Fünf junge Unternehmensgründer hatten sich im Probierwerk, eine Einrichtung der Wirtschaftsförderung Leverkusen, präsentiert. Die Wirtschaftssenioren waren bei den Pitches dabei. Hinter der interessanten Firmenbezeichnung [...]
Read more

10

Dezember

Luftdesinfektion mit UVC

Virenfrei durch UVC-Technik

 Wirtschaftssenioren arbeiten am Thema Lüftungsanlagen mit integrierter UVC-Desinfektionstechnik

Impfstoffe sind in Sicht – ein Silberstreifen am Horizont. Wird das die Probleme der (zum Beispiel) Gastronomie, Kulturveranstaltungen, Schulen, ÖPNV auf Dauer langfristig lösen? Die nächste Pandemie ist nicht auszuschließen, Mutationen des Corona-Virus, der COVID-19 verursacht, sind bereits entdeckt worden. Es wird also auf Dauer nicht ausreichen, mit Abstand und Desinfektionsmitteln alle Bereiche des öffentlichen Lebens, bei denen sich normalerweise viele Personen nahekommen, dauerhaft normal und profitabel zu betreiben.

Die Wirtschaftssenioren haben sich dieser Problematik angenommen und versuchen gemeinsam mit mehreren Unternehmen

Read more

29

Oktober

Rating entscheidet über Geschäftserfolg

Ohne gute Bonität sind die Konditionen schlechter oder Verträge werden erst gar nicht angebote.

Bonitätsprüfung und Rating entscheiden über Geschäftserfolg

Wichtig für Kredite – Mobilfunkverträge – Lieferkonditionen

Schlechtes Rating kann teuer werden durch hohe Zinsen oder unvorteilhafte Zahlungskonditionen. Daher ist es besonders wichtig, das eigene Rating zu kennen und gegebenenfalls aktiv Einfluss auf eine Verbesserung zu nehmen. Banken und Rating-Agenturen sind verpflichtet, einmal im Jahr kostenlos Auskunft über Ihr Rating und die gesammelten Informationen zu geben.

Wir Wirtschaftssenioren empfehlen gerade in der heutigen Zeit: Nutzen Sie dieses Gratis-Angebot.

Ganz ehrlich, kennen Sie die aktuelle Bonität

Read more

29

September

Insolvenzantragspflicht

Befreiung von der Insolvenzantragspflicht – aber:

Gefährliche Fallstricke

 Juristische Personen, z.B. GmbH, müssen bei Überschuldung einen Insolvenzantrag stellen, sonst begehen Gesellschafter / Geschäftsführer eine Straftat. Das ist bekannt. Dieser Paragraph des BGB wurde corona-bedingt bis (aktuell) 30.09.2020 außer Kraft gesetzt. Auch nicht neu.

Doch Achtung!
Prüfen Sie unbedingt Ihre Finanzen sorgfältig! Der Gesetzgeber geht nur dann von Liquiditätsproblemen aufgrund der Pandemie aus, wenn keine Überschuldung / Zahlungsunfähigkeit zum Jahresende 2019 bestand. Des Weiteren muss sichergestellt sein, dass die Zahlungsunfähigkeit nicht dauerhaft vorherrschen wird, dafür muss eine positive Fortführungsprognose erstellt werden.

Besonders wichtig:

Die gesetzlichen Vorschriften zur

Read more

28

September

Unternehmergespräch in Krisen-Zeiten

Konjunkturzahlen bundesweit besser als erwartet – doch:

Handlungsbedarf für Unternehmen und Handwerksbetriebe in Region Leverkusen gerade jetzt!

WirtschaftsSenioren helfen mit Gratis-Gesprächen

Aufträge bleiben spärlich, die Mitarbeiterkosten laufen trotz Kurzarbeit weiter und die Finanzdecke wird immer dünner. So sieht der Alltag in Unternehmen sowie Handwerksbetrieben unserer Region aus. Zahlreiche Insolvenzen wird es in den nächsten Monaten unausweichlich in Leverkusen und Umgebung geben.

Die WirtschaftsSenioren können Ihnen, als Geschäftsführer oder Inhaber, helfen. Mit der Erfahrung und in Zusammenarbeit mit Fachorganisationen wie IHK, Wirtschaftsförderungen der Städte und der Bundesagentur für Arbeit aber auch mit Banken und Sparkassen

Read more

13

Mai

Wie sieht Ihr Unternehmen in 5 Jahren aus?

Angebot zum „Sparring“ für mittelständische Unternehmen.

Uns allen ist bewusst, dass die Coronakrise das zukünftige Wirtschaftsleben gravierend verändern wird. Viele Experten haben ihre Kommentare abgegeben und Ansichten geäußert, letztendlich weiß aber noch keiner genau, wie die Zukunft aussehen wird.

Auf solche Unsicherheiten kann und darf sich ein Unternehmer nicht verlassen. Er muss jetzt handeln bzw. jetzt etwas „unternehmen“. Viele von ihnen haben zwar schon erste Schritte unternommen, mit Kreditanträgen, Kurzarbeit, Kostenreduzierungen oder anderen Aktivitäten, um zu retten was zu retten ist.

Doch reicht das aus?

Ist nicht eher die grundsätzliche Frage zu stellen, ob

Read more

03

April

Aktion „Leverkusen steht zusammen“:

Gutscheine als Hilfe in Zeiten der Corona-Pandemie

Die aktuelle Corona-Krise hat auch massive Auswirkungen auf unsere lokale Wirtschaft, sie trifft dabei besonders hart die Leverkusener Kulturschaffenden, den Einzelhandel, viele Freiberufler, Restaurant- und Hotelbetriebe sowie die Organisatoren von Veranstaltungen in unserer Region.

Es stehen auch in Leverkusen Existenzen auf dem Spiel!!

Viele Kunden der Betriebe hier in Leverkusen fragen sich nun, ob sie nicht selbst neben den angekündigten Staatshilfen auch einen eigenen Beitrag leisten können, um daran mitzuwirken, dass  es unseren Betrieben und Unternehmen jetzt gelingt, ausreichende Einnahmen zu generieren, um die Krise zu

Read more