29

Juli

Alkohol im Betrieb – was tun?

Immer wieder kommt es vor, dass Arbeitgeber sich die Frage stellen, was sie im Falle alkoholbedingten Fehlverhaltens oder alkoholbedingter Krankheitszeiten ihrer Arbeitnehmer tun sollen bzw. dürfen.

Read more

22

Juni

Kosten sparen mit der Wirtschaftsförderung Leverkusen

Unternehmer, ob aus Industrie, Handwerk, Dienstleistung oder aus Handel, haben eine Hauptaufgabe: sich um ihr Kerngeschäft kümmern, um im Wettbewerb bestehen zu können. Darauf werden betriebliche Prozesse, Organisation und Qualifikation der Mitarbeiter abgestimmt.

Read more

12

Mai

Unsere Berater: Hans-Helmut Hack stellt sich vor

Nach erfolgreichem Lehr-Abschluss als Industriekaufmann wurde ich als stellvertretender Betriebsleiter Fertigung eingesetzt.

Read more

12

Mai

Kosten im Griff?

Plötzlich müssen Sie feststellen, dass Ihre gewohnt guten Überschüsse nicht mehr den Erwartungen entsprechen. Sogar Ihre Liquidität lässt plötzlich zu wünschen übrig.
Sie können sich aber auf Anhieb nicht vorstellen woran das liegt. Also müssen die Ursachen hierfür dringend gefunden werden.

Read more

07

April

Erfolgreiche Unternehmensnachfolge bei KMU

Bei rechtzeitiger Planung und kompetenter Begleitung wird die Unternehmensnachfolge für alle Beteiligten zu einer Erfolgsstory. In Deutschland finden jedes Jahr 27.000 Generationenübergänge in Familienunternehmen statt, wovon nur rund 50 Prozent auch wirklich gut gelingen, ein erschreckend niedriger Prozentsatz. Welches sind also die wichtigen Erfolgsfaktoren einer gelungenen Nachfolgeplanung? Wichtiger als früher ist heute eine substantielle, externe [...]
Read more

07

April

Unsere Berater: Hans T. M. Peters stellt sich vor

Nach technischem und kaufmännischem Doppelstudium unter anderem in den USA habe ich vier Jahrzehnte lang ein mittelständisches Familienunternehmen als Inhaber geführt. Mir sind daher alle Höhen und Tiefen, die man während der langjährigen Führung eines Unternehmens erlebt, bekannt.

Read more

17

Februar

Was google gut findet

Das Internet hat das Konsumverhalten deutscher Verbraucher verändert. Klassische Werbemaßnahmen wie Printanzeigen verlieren an Bedeutung – potenzielle Kunden recherchieren im Wesentlichen im Internet nach benötigten Produkten oder Leistungen.

Read more

13

Januar

„Bankgeschäfte sind notwendig, Banken sind es nicht!“

Bill Gates hat diese Aussage getroffen – vor 20 Jahren belächelt, seit geraumer Zeit Realität. Sogenannte „FinTechs“, Firmen, die Internet basierte Finanzdienstleistungen anbieten, drängen mit ihren Produkten auf die Finanzmärkte. Neben dem Wertpapiergeschäft und dem Zahlungsverkehr entwickelt sich derzeit das Kreditgeschäft auf Internet Plattformen, die als virtueller Makler Kreditnehmer und -geber zusammenbringen. Diese Alternative zum Bankkredit heißt „Peer-to-Peer Lending“, dies sind in der Regel Konsumentenkredite, oder „Crowdfunding“, eine von mehreren privaten Kreditgebern dargestellte Unternehmensfinanzierung.

Read more

01

Dezember

Wirtschafts Senioren Leverkusen Netzwerk verstärken ihre Kompetenz

Mit zwei neuen kompetenten Partnern haben sich die Wirtschafts Senioren aus Leverkusen weitere Fachkompetenz in das Netzwerk geholt, um noch besser die Fragen und Sorgen von kleinen und mittelständischen Unternehmen beantworten zu können.

Read more

11

November

Transport und Logistik im Wandel der Zeiten

Sie werden sich sicherlich noch erinnern, dass in früheren Jahren und Jahrzehnten der heute als Spediteur und Logistikdienstleister bekannte Transportunternehmer ausschließlich für Transporte von A. nach B. zuständig, verantwortlich und beauftragt war. Im Zuge der Globalisierung, des Outsourcing von nicht als Kerngeschäft angesehenen Bereichen sowie einer weithin gekürzten Personaldecke hat sich dieses Profil primär im Laufe der letzten 20 Jahre gravierend verändert.

Read more